Fachbeiträge

8 parallele Fokusbeiträge

 

Industrie 4.0 – Auswirkungen auf die Arbeitswelt

Hr. Balke von Airbus

Auf dem Weg zu 4.0 in der Luftfahrt.

 

Gebäudeautomation 4.0 – Internet der Dinge?!?

Hr. Duisberg von PHOENIX CONTACT

Wie sieht die vernetzte Gebäude Struktur aus und welche Möglichkeiten gibt es für den Gebäudebetrieb. Wie ziehen wir aus diesen ganzen Daten einen nutzen? Stichwort: Big Data, Building IoT

 

Berufsbildung 4.0 im Kontext von Cloud Computing. Was erwartet den IT-Azubi von morgen

Hr. Gleiche LichtBlick SE

Die IT-Welt bewegt sich weg von der statischen Serverfarm im eigenen Keller hin zu flexiblen virtuellen Servern in einer Cloud. Es wird spannend sein zu sehen, mit welchen zusätzlichen Herausforderungen sich ein Auszubildender dadurch auseinander setzten muss und was ein Auszubildender von morgen vielleicht schon an Know-How auf diesem Gebiet mitbringen wird.

 

Ausbildung 4.0: Zukunft machen bei OTTO

Fr. Scheu von Otto

  • Unsere Ausbildungsstrategie: Zukunft machen. #zukunftsstuermer. Wir gestalten die Potenzialerkennung und Entwicklung von Nachwuchskräften für die Digitalstrategie von OTTO.
  • Ausbildungsberufe: wir orientieren uns an aktuellen technologischen Anforderungen und passen die Berufe in der Auswahl darauf an (z.B. neues Berufsbild E-Commerce-Kaufmann).
  • Arbeitsweise: mit flexiblen Formaten zu Wissensaufbau und Vernetzung (z.B. Stand ups und Dailys) sowie mit Trainings (z.B. E-Commerce-Sessions) stärken wir digitale Kompetenzen in einem agil arbeitenden Umfeld.
  • Technik: mit unserer Mobiloffensive (z.B. Laptops für alle Auszubildenden und Dualen Studenten) schaffen wir die technische Basis für eine digitale Arbeitsweise in der Ausbildung.
  • Kulturwandel: wir leben den Kulturwandel 4.0 der Otto Group, die Ausbildung ist Teil der neuen digitalen Unternehmenskultur mit den Werten Freiraum, Vertrauen und einer offenen Feedbackkultur.

 

Aktuellen Fragen zum Thema 4.0

Hr. Lewandowski von der Haspa

  • Welche Fragen stellen sich in Wirtschaft, Ausbildung und der Arbeitswelt in Zusammenhang mit 4.0?
  • Welche Fragen, Felde, Aufgaben und Probleme erwartet und bearbeitet die Hamburger Sparkasse.

 

„Digitalisierung im Gesundheitswesen – Auswirkung auf die Ausbildungsberufe in der Pflege“

Hr. Recken von der HFH

Auch im Dienstleistungsbereich befindet sich die Digitalisierung auf dem Vormarsch. In Einrichtungen wie Krankenhäusern, ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen beschränkt sich diese Entwicklung nicht mehr ausschließlich auf Informationssysteme, sondern übt inzwischen Einfluss auf das Leistungs-, Behandlungs- und Versorgungsmanagement aus. Digitale Patientenakte, Robotik und AAL-Technologien sind nur einige Beispiele, die innovative Arbeitsprozesse steuern. Die pflegerischen Ausbildungen, die einem berufsrechtlichen Sonderstatus unterliegen, hinken in der curricularen Struktur diesen Veränderungen hinterher. Hier zeigt sich ein akuter Ausbildungsreformbedarf.

 

Prüfungen von morgen?

Frau Ute Schmoldt Ritter DGB/ IGM

Kompetenzerwerb, neue Kompetenzen und wie kann man diese feststellen? Wie kann man mit neuen Herausforderungen in der Ausbildung umgehen.

 

Herausforderungen im Verkehrs- und Logistikbereich

Sven Bauer, Kühne und Nagel

Wie verändert sich unser Warenhandel in der Welt von morgen?

 

Tagungsorganisation und Tagungsdokumentation im Auftrag des Hamburger Instituts für berufliche Bildung (HIBB)

ibbw-consult GmbH
Institut für berufsbezogene
Beratung und Weiterbildung
Weender Landstr. 6
37073 Göttingen

Fon +49 (0)551 54822 0
Fax +49 (0)551 54822 66

Internet: www.ibbw-consult.de

Was

Fachtag Berufsbildung 4.0

Wann

27. April 2017

Wo

Berufliche Schule für Medien und Kommunikation Eulenkamp 46
22046 Hamburg

Veranstalter

HIBB
Hamburger Institut für
Berufliche Bildung 
Hamburger Str. 131
22083 Hamburg

Tel.: 040 428 63-0
Fax: 040 427 311 494

Internet: hibb.hamburg.de

Tagungsorganisation

ibbw-consult GmbH
Institut für berufsbezogene Beratung und Weiterbildung
Weender Landstr. 6
37073 Göttingen

Fon +49 (0)551 54822 0
Fax +49 (0)551 54822 66

Internet: www.ibbw-consult.de

© 2017 ibbw consult GmbH